Versandkostenfrei
express Expressversand möglich
General
Hinweis: Preise gelten für Reifen ohne Felge. Je nach Reifendimension kann das Profilbild abweichen.
General

General GRABBER AT3 235/65 R16C 121/119R 10PR

General

General GRABBER AT3 235/65 R16C 121/119R 10PR

General - Reifenproduzent aus den USA, Qualitätsprodukt, Spezialität 4x4

Saison:
A/T Reifen
Reifengröße
235/65 R16C 121/119R 10PR 
Verfügbarkeit:
Auf Lager
Reifenart:
GanzjahresreifenGAN
M+S Kennung
mit Schneeflockensymbol
Geschwindigkeit:
R: Zugelassen bis 170 km/h
EAN:
4032344011530
Artikelnummer:
R-452006
Reifenlabel:
DEX:
Kundenbewertungen:
(71)
EU
European Production
Bei Fragen oder Anliegen kontaktieren Sie uns bitte unter service​@tirendo.de
Listenpreis*   164,00 €
153,56
Preis pro Artikel, inkl. MwSt.
Kostenfreie Lieferung**
Lieferzeit 2 - 5 Werktage***
14 Tage Rückgaberecht
Über 8.600 Werkstattpartner

Weitere Produkte vergleichen

  • Beschreibung
  • Reifenlabel
  • Kundenbewertungen
  • Technische Daten

General GRABBER AT3

Der Reifen für jedes Abenteuer

Dieser neue All-Terrain-Reifen wird allen Anforderungen moderner SUV, Pick-Up-Trucks und Geländewagen gerecht. Er bietet eine Kombination aus außergewöhnlicher Geländegängigkeit und sehr gutem Verhalten auf der Straße, bei allen Witterungsbedingungen.

  • Erleben Sie außergewöhnliche Traktion auf jedem Untergrund
  • Fahren Sie zuverlässig in Ihr Off-road Abenteuer
  • Genießen Sie ein Maximum an Komfort

Technische Details

Erleben Sie außergewöhnliche Traktion auf jedem Untergrund.
Durch zahlreiche Griffkanten in der innovativen Lauffläche verzahnt sich der Reifen mit dem losen Untergrund und bietet so beste Übertragung von Antriebs- und Bremskräften. Die offene Schulter des Profils sorgt für eine effiziente Selbstreinigung und für zusätzliche Traktion im Schlamm.

Fahren Sie zuverlässig in Ihr Off-road Abenteuer
Die Lauffläche, aus einer robusten Gummimischung und verstärkten Blockreihen, sorgt für lange Lebensdauer der Reifen, auch beim Einsatz im unwegsamem Gelände. Darüber hinaus bewirkt sie zuverlässige Stabilität unter allen zugelassenen Lastbedingungen, aufgrund einer extra starken Stahlgürtelkonstruktion.

Genießen Sie ein Maximum an Komfort
Gleichmäßige Materialverteilung durch die einheitliche Profilgeometrie. Gute Verzahnung mit der Straßenoberfläche aufgrund der optimierten Anordnung der Profilblöcke. Beide Eigenschaften ermöglichen, dass dieser All-Terrain-Reifen deutlich komfortabler auf der Straße abrollt.

Seitenwandmerkmale

Seitliche Schutzblöcke
Massive Blöcke von der Reifenschulter bis in die Seitenwand schützen diesen Bereich vor seitlichen Beschädigungen durch Steine, Felsen und Schutt.

Abweisungsrippen
Eine Reihe von geschichteten Abweisungsrippen weist Fremdkörper ab und schützt so den oberen Seitenwandbereich gegen das Eindringen.

Felgenschutzrippe
Die Felgenschutzrippe schützt Reifen und Felge im Wulstbereich vor Schäden durch Bordsteinkanten und Hindernisse im Offroad-Einsatz.

EU-Reifenlabel / Effizienzklassen

Die Reifenkennzeichnungsverordnung legt die Informationsanforderungen an die Kraftstoffeffizienz, die Nasshaftung und das externe Rollgeräusch von Reifen fest. Darüber hinaus wird auf die Wintereigenschaften des Produkts verwiesen.

Die Verordnung EU 1222/2009, die seit dem 1. November 2012 in Kraft ist, wurde überarbeitet und wird ab dem 1. Mai 2021 durch die Verordnung EU 2020/740 ersetzt; von diesem Zeitpunkt an gelten neue Anforderungen. Die Bewertungsklassen für Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und Außengeräusche wurden geändert und das Layout des EU-Labels wurde angepasst. Die in der EU-Datenbank gespeicherten Produktdatenblätter der Hersteller können über einen in das Etikett integrierten QR-Code heruntergeladen werden. Neu sind auch die Angaben zur Schnee- und Eishaftung für Reifen, die diese Kriterien erfüllen.

Folgende Reifen sind von der Verordnung ausgenommen: - Reifen, die ausschließlich für die Montage auf Fahrzeugen bestimmt sind, die vor dem 1. Oktober 1990 erstmals zugelassen wurden - runderneuerte Reifen (bis eine entsprechende Verlängerung der EU VO 2020/740 stattgefunden hat) - Profireifen - Straßenreifen - Rennradreifen - Reifen mit zusätzlichen Vorrichtungen zur Verbesserung der Traktion, z.B. Spikereifen - T-Notreifen - Reifen mit einer zulässigen Geschwindigkeit unter 80 km/h - Reifen für Felgen mit einem Nenndurchmesser ≤ 254 mm oder ≥ 635 mm

Die Kriterien und Bewertungsklassen auf einen Blick

Kraftstoffeffizienz

Der Kraftstoffverbrauch hängt vom Rollwiderstand der Reifen, dem Fahrzeug selbst, den Fahrbedingungen und dem Fahrstil des Fahrers ab. Der gemessene Rollwiderstand (Rollwiderstandskoeffizient) des Reifens wird in die Klassen A (höchste Effizienz) bis E (niedrigste Effizienz) eingeteilt.

Wenn ein Fahrzeug komplett mit Reifen der Klasse A ausgestattet ist, ist eine Verbrauchsreduzierung von bis zu 7,5 %* im Vergleich zu Reifen der Klasse E möglich. Bei Nutzfahrzeugen kann sie sogar noch höher ausfallen.
(Quelle: Folgenabschätzung der Europäischen Kommission
* bei Messung nach den in der Verordnung (EU) 2020/740 festgelegten Prüfmethoden)

Bitte beachten Sie:
Der Kraftstoffverbrauch hängt in hohem Maße von der eigenen Fahrweise ab und kann durch eine umweltfreundliche Fahrweise erheblich gesenkt werden. Der Reifendruck sollte regelmäßig überprüft werden, um die Kraftstoffeffizienz zu verbessern.

Nasshaftung

Die Nasshaftung wird in die Klassen A (kürzester Bremsweg) bis E (längster Bremsweg) eingeteilt.

Wenn ein Auto mit Reifen der Klasse A ausgestattet ist, kann sich der Bremsweg bei einer Bremsung aus 80 km/h (auf einer Straße mit durchschnittlicher Haftung) im Vergleich zu Reifen der Klasse E um bis zu 18 m verkürzen.*
*Quelle: wdk Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V

Bitte beachten Sie:
Die Verkehrssicherheit hängt in hohem Maße von der eigenen Fahrweise ab. Die Bremswege müssen immer eingehalten werden. Der Reifendruck sollte regelmäßig überprüft werden, um die Nasshaftung zu verbessern.

Externes Rollgeräusch

Das von einem Reifen ausgehende Geräusch beeinflusst die Gesamtlautstärke des Fahrzeugs und wirkt sich nicht nur auf Ihren eigenen Fahrkomfort, sondern auch auf die Lärmbelastung der Umwelt aus. Im EU-Reifenlabel wird das externe Rollgeräusch in 3 Klassen von A (geringstes Rollgeräusch) - C (höchstes Rollgeräusch) eingeteilt, in Dezibel (dB) gemessen und mit den europäischen Lärmemissionsgrenzwerten für das externe Reifenrollgeräusch verglichen.

A
Das Piktogramm mit der Klassifizierung "A" zeigt an, dass das externe Rollgeräusch des Reifens mehr als 3 dB unter dem bis 2016 geltenden EU-Grenzwert liegt.
B
Die Einstufung B" bedeutet, dass das externe Rollgeräusch des Reifens bis zu 3 dB unter dem bis 2016 geltenden EU-Grenzwert liegt oder diesem entspricht.
C
Die Klassifizierung "C" zeigt an, dass der angegebene Grenzwert überschritten ist.

Testurteil GRABBERAT3

Durchschnitt aus 116 Testurteilen
Griffigkeit auf trockener Straße
Bremseigenschaften auf trockener Straße
Griffigkeit auf nasser Straße
Bremseigenschaften auf nasser Straße
Griffigkeit bei Schnee
Fahrkomfort
Geräuschentwicklung
Reifenverschleiß
Kraftstoffverbrauch
Gefahrene Kilometer 15.714
17.05.2024 von Rallye03
Der Reifen hat mich sehr überrascht. Ich hatte ihn ursprünglich nur für das 24h Rennen am Nürburgring zum Campen Montiert. Auf der Hinfahrt über die Autobahn hat mich das geringe Laufgeräusch schon gewundert. Ich habe ihn dann weiter gefahren. Im Nassen ist er problemlos und auch später im Schnee hatte ich keine Probleme. Dies ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck und nicht durch Messungen oder Ähnliche Dinge belegt. Auf jeden Fall hatte ich vorher bedenken einen AT-Reifen durchgehend zu Fahren. Diese hat der Reifen vollständig beseitigt.
07.04.2024 von Schoch
Der Reifen hat uns sicher durch den Winter gebracht und den Alltagsjungle bewältigt. Die Optik verspricht Abenteuer ;) Insgesammt fühlt er sich etwas weicher an als ein reiner Strassen Reifen und verleitet zu einer gelasseneren Fahrweise. Gelände aber auch Bordsteine machen ihm keine Angst und die Felge bleibt unberührt. Test bescheinigen ihm eine schlechtere Bremswirkung auf nasser Strasse als allseason Strassenreifen. Dafür bremst er besser im Gelände und im Alltag merkt man nichts davon. Ich hatte schon schlechtere Reifen bei Nässe, die dann wie auf Seife waren! Wer einen langlebigen robusten Allrounder mit grobem Look und mehr Komfort sucht, wird damit bestimmt glücklich.
06.04.2024 von Anonym
Reifen hat nach ca 5 Monaten einen Profilflicken verloren, bis zur Karkasse! Vermutlich ein Einzelfall, aber leider ist der Service hier das letzte, nach zweimal anfragen und über ein Monat Zeit noch immer keine Rückmeldung, dass geht garnicht! Ansonsten war ich zufrieden mit dem reifen!
24.03.2024 von Rupp werner
Ich fahre die meiste Zeit auf Landstraßen bin aber auch im Gelände und im Wald unterwegs ich bin sehr gut mit der Traktion zufrieden die Reifen leiten im Gelände hervorragende Dienste
Weitere Kundenbewertungen
Marke General
Saison A/T Reifen
Modell GRABBER AT3
Dimension 235/65 R16C 121/119R 10PR
Breite 235
Reifenprofil 65
Construction type R
Reifengröße 16
Lastindex 121/119
Geschwindigkeitsindex (R)
With/Without Valve (TT/TL) Reifen benötigt einen Schlauch
M/C Nein

*Die Listenpreise sind, wenn vorhanden eine Netto-Kalkulationsbasis zur Ermittlung von Verkaufspreisen zwischen den Reifenherstellern und ihren Händlern. In keinem Fall handelt es sich um Abgabepreise, die gezahlt werden oder üblicherweise gezahlt werden.

**Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und sind inkl. MwSt und Versandkosten innerhalb Deutschlands. Bitte beachten Sie den Preisaufschlag von 9,95 EURO pro Reifen, wenn wir auf eine Insel liefern müssen.
***Über 90 % der Bestellungen erreichen unsere Kunden innerhalb der angegebenen Lieferzeit.


Newsletter

Erfahren Sie als Erster von Neuheiten, exklusiven Angeboten und Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum Tirendo.de-Newsletter an.