Hotline (Mo–Fr: 7–22): +49 (0) 511 8798 9141


Eigenschaften
Seite 1 von 143

(*) Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und sind inkl. MwSt und Versandkosten innerhalb Deutschlands. Bitte beachten Sie den Preisaufschlag von 8,50 EURO pro Reifen, wenn wir auf eine Insel liefern müssen.

(**) Über 90 % der Bestellungen erreichen unsere Kunden innerhalb der angegebenen Lieferzeit.


Leicht-LKW Reifen

Transporterreifen

Transporterreifen – Kompakte Kraftpakete für schwere Lasten

Leicht-Lkw - auch LLkw abgekürzt - sind für den Transport von Gütern konstruierte Fahrzeuge. Sie sind nicht so groß und schwer wie ihre großen Mitstreiter, verfügen aber dennoch über spezielle Fahreigenschaften. Um Unfällen vorzubeugen und ein gutes Handling zu garantieren, werden exklusiv für diese Fahrzeugklasse designte Pneus, sogenannte LLkw-Reifen,  angeboten. Sie verfügen über die benötigten Sicherheitsattribute und versprechen eine optimale Performance. Bekannt sind z.B. die SUV Reifen von Firestone.

Verstärkungen - Sie sorgen für die nötige Stabilität  der LLkw-Reifen

Transporter-Reifen verfügen über mehrere Schichten oder auch Lagen und sind daher sehr formstabil. Die verstärkte Seitenwand wirkt Deformationen entgegen und macht die für den kommerziellen Einsatz geeigneten Pneus besonders widerstandsfähig. Deformationen würden mitunter die Lauffläche der LLkw-Bereifung vergrößern und zusätzliche Wärme generieren. Auch würden Unförmigkeiten zur Veränderung der Aufnahme von Kräften innerhalb des Konstrukts führen und zusätzlich die Gefahr von mechanischen Beschädigungen herbeirufen. Bei eventuell entstehenden Fehlern, wie beispielsweise das Fahren mit einer versehentlich angezogenen Handbremse, könnte es zur Entzündung der Pneus kommen. Ein solcher Fall kann besonders bei Gefahrenguttransporten schwerwiegende Folgen haben. Um diese Situationen zu vermeiden, ist es daher besonders wichtig, ein Augenmerk auf den vom Hersteller empfohlenen Luftdruck zu haben und vor der Abfahrt auf mögliche Fehlerquellen zu achten.

Transporterreifen - Die Bündelung vieler Attribute aus unterschiedlichen Segmenten

Die auch als C-Reifen bezeichneten Pneus verbinden die guten Eigenschaften von Pkw- und LLkw-Reifen. So verfügen sie einerseits oft über die Geräuscharmut, das Lenkverhalten sowie die Nassfahreigenschaften einer Pkw-Bereifung, andererseits bildet der verstärkte Unterbau die solide Tragfähigkeit, die für das Befördern schwerer Lasten nötig ist und sorgt zudem für eine erhöhte Abriebsresistenz. Die in dieser Reifensparte angesiedelten Pneus sind aber nicht nur als Transporterbereifung geeignet - auch Vans, SUVs oder Campingfahrzeuge sind mit ihnen gut beraten.

Kennzeichnungen – Im Wirrwarr der Kürzel

Für LLkw-Reifen besteht eine Vielzahl von Abkürzungen. Die Angaben bezüglich der Reifendimension werden wie üblich angegeben, die dahinter stehenden Zahlen bilden die Tragfähigkeitskennziffern für Einzel- oder Zwillingsbereifung. So symbolisiert bei der Angabe 205/65 R16 C 107/105 R die 107 hinter dem C die Tragfähigkeit pro Reifen bei Einzelstellung und die 105 die Tragfähigkeit pro Reifen bei Zwillingsstellung. Problematisch ist, dass die Kennzeichnung nicht immer einheitlich ist und daher auch von vorstehender Darstellung abweichen kann.

Des Weiteren tragen Transporterreifen oft herstellerspezifische Zusatzbezeichnungen. Beispielsweise steht das Kürzel XL für Extra Load und CP für den möglichen Einsatz als Bereifung für Campingfahrzeuge.


x

tirendo.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen