Hotline (Mo–Fr: 7–22):
+49 (0) 511 8798 9141
Eigenschaften


Seite 1 von 9
*Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und sind inkl. MwSt und Versandkosten innerhalb Deutschlands. Bitte beachten Sie den Preisaufschlag von 8,50 EURO pro Reifen, wenn wir auf eine Insel liefern müssen.
**Über 90 % der Bestellungen erreichen unsere Kunden innerhalb der angegebenen Lieferzeit.

235/50 R18

195 – Reifenbreite

Die erste, vor dem Schrägstrich stehende Zahl der Reifenbezeichnung bezieht sich auf die Breite des Reifens, welche in Millimetern angegeben wird. Bei der Reifendimension 235/50 R18 kann man also von einer Reifenbreite von 235 Millimetern ausgehen. Allerdings ist dieser Wert nur als ungefährer Richtwert zu sehen, weil Fertigungstoleranzen bei den verschiedenen Herstellern eine Abweichung von diesem Standardwert erlauben. Gemessen wird die Reifenbreite von der Außen- bis zur Innenkante des Reifens, der schon auf die Felge montiert sein sollte. Insgesamt gilt dabei: Je breiter der Reifen, desto größer seine Lauffläche. Und je größer die Lauffläche ist, desto mehr Traktion wird erreicht. Somit bieten sehr breite Reifen besondere Stabilität durch gute Bodenhaftung.

50 – Die Reifenhöhe

Die zweite, nach dem Schrägstrich stehende Zahl steht in direkter Beziehung zum ersten Wert, also der Reifenbreite. Die Zahl 50 in der Kombination 235/50 R18 drückt das prozentuale Verhältnis zwischen Breite und Höhe des Reifens aus. Konkret heißt das für eine Bereifung von 235/50 R18, dass die Flankenhöhe des Reifens 50% von der Reifenbreite beträgt, folglich 50% von 235 mm. In diesem Fall kann man also leicht errechnen, dass die Flankenhöhe 117,5 mm beträgt. Die Höhenangaben sind in 5%-Schritten gestaffelt und bei besonders niedrigen Prozentwerten spricht man von Niederquerschnittsreifen. In seltenen Fällen wird diese zweite Angabe ausgelassen, dies bedeutet die Reifenhöhe entspricht dem Standardwert von ca. 80% der Reifenbreite.

R – Radialreifen

In fast jeder Reifengrößenbezeichnung findet man außerdem an dritter Stelle den Buchstaben R, der die radiale Bauart des Reifens kennzeichnet. Diese ist die gängigste Reifenbauart der Welt und zeichnet sich durch eine Fadenkarkasse aus, deren Cordfäden strahlenförmig angelegt sind und im 90-Grad-Winkel auf das Profil treffen.

18 – Felgengröße

Die vierte und letzte Zahl in der Größenangabe, hier die 18, ist eine Angabe in Zoll, die sich auf die Größe der benötigten Felgen bezieht, auf die der Reifen montiert werden muss. 18 Zoll entsprechen 45,72 cm.


Wir verwenden Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK
Wir verwenden Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK