Hotline (Mo–Fr: 7–22):
+49 (0) 511 8798 9141
Hinweis: Wir liefern Ihnen nur den Reifen. Falls auf dem Bild eine Felge abgebildet ist, dient diese nur der Symbolisierung.

Hankook Ventus Prime 3 K125 215/55 R18 99V XL SBL

Reifengröße: 215/55 R18 99V  ändern 
Verfügbarkeit: Auf Lager
Reifenart: SommerreifenSo
Geschwindigkeit: V: Zugelassen bis 240 km/h
EAN: 8808563401836
Artikelnummer: R-303506
Reifenlabel: Rollwiderstand C Nasshaftung A Geräuschemissionen 72dB
DEX:
Kundenbewertungen: (63)
Bei Fragen oder Anliegen kontaktieren Sie uns bitte unter service​@tirendo.de
110,10 €
Preis pro Artikel, inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Lieferzeit 1-3 Werktage**
30 Tage Rückgaberecht***
Über 9.000 Montagepartner
Wird oft zusammen gekauft
  • Gesamtpreis:
    471,35
    1 x Hankook Ventus Prime 3 K125 215/55 R18 99V XL SBL =
    110,10 €
    1 x Castrol MAGNATEC Professional A5 5W-30 5 Liter Kanister =
    30,95 €
  • Beschreibung
  • Reifenlabel
  • Kundenbewertungen
  • Über Hankook

Hankook Ventus Prime 3 K125

nachfolgend die wesentlichen Merkmale:

4 breite Profilrillen sorgen für herausragendes Fahrverhalten auf nasser Straße durch schnelle Wasserableitung.

Die optimale Profilgestaltung bietet bei Hochleistungsfahrten die besten Reifenleistungen.

Der feste Schulterblock garantiert Stabilität und überragende Handlingsperformance.

Die Rippenlauffläche sorgt für verbesserte Widerstands- und Leistungsfähigkeit des Reifens.

Geräuschunterdrückung durch ein optimiertes Pitchdesign.

VAI (Visual alignment indicator system) zeigt dem Fahrer unregelmäßigen Abrieb bzw. fehlerhafte Achseinstellungen an.

Durch das neue Noppen-Design der Seitenwand können Geräusche gedämpft und Luftturbolenzen während des Fahrbetriebes minimiert werden.

EU-Reifenlabel/ Effizienzklassen

Die Europäische Union hat per Verordnung (Nr. 1222/2009) das EU-Reifenlabel für alle EU-Mitgliedsstaaten verbindlich und identisch eingeführt. Es gilt für PKW-Reifen, leichte Nutzfahrzeug-Reifen sowie schwere Nutzfahrzeug-Reifen, die nach dem 01.07.2012 produziert wurden.
Die Reifen werden im EU-Reifenlabel anhand von 3 Leistungseigenschaften klassifiziert: Kraftstoffeffizienz (Buchstaben A bis G), Nasshaftung (Buchstaben A bis G) und externe Geräuschemission (Dezibel).

Von der Auszeichnung mit dem EU-Reifenlabel nicht betroffen sind: Runderneuerte Reifen, professionelle Off-Road-Reifen, Rennreifen, Reifen mit Zusatzvorrichtungen zur Verbesserung der Traktion wie z. B. Spikereifen, Notreifen des Typs T, spezielle Reifen für die Montage an Fahrzeugen mit Erstzulassung vor dem 1. Oktober 1990, Reifen mit zulässiger Maximalgeschwindigkeit von 80 km/h, Reifen für Felgen mit einem Nenndurchmesser kleiner/gleich 254 mm oder größer/gleich 635 mm.
Mit dieser Bestimmung verfolgt die Europäische Union das Ziel, einerseits die wirtschaftliche und ökologische Effizienz im Straßenverkehr zu fördern sowie die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen, andererseits den Verbrauchern mehr Produkttransparenz zu gewähren und gleichzeitig als aktive Entscheidungshilfe zu dienen.

Fachleute kritisieren, dass das EU-Reifenlabel leider zu wenige Produkteigenschaften abbildet. Reifen besitzen deutlich mehr wichtige und sicherheitsrelevante Produkteigenschaften, wie zum Beispiel Aquaplaning-Eigenschaften, Fahrstabilität, Lebensdauer, Bremseigenschaften auf trockener und nasser Fahrbahn, Verhalten bei winterlichen Bedingungen, etc.
Reifenhersteller weisen darauf hin, dass Testergebnisse unterschiedlicher Institutionen und Fachzeitschriften weiterhin ein wichtiges Informationsmedium für Endverbraucher bleiben. Diese testen in der Regel nicht nur die 3 auf dem EU-Reifenlabel vorhandenen, sondern bis zu 11 weitere sicherheitsrelevante Produkteigenschaften.

Testurteil Hankook Ventus Prime 3 K125

Durchschnitt aus 63 Testurteilen
Griffigkeit auf trockener Straße
Bremseigenschaften auf trockener Straße
Griffigkeit auf nasser Straße
Bremseigenschaften auf nasser Straße
Griffigkeit bei Schnee  N/A
Fahrkomfort
Geräuschentwicklung
Reifenverschleiß
Kraftstoffverbrauch
Gefahrene Kilometer 557.865

15.06.2018 von Robin Großgart
Die Trockenhaftung, besonders beim Bremsen ist sehr gut, nass noch in Ordnung. Der Verschleiß ist hoch, bereits nach 2000 km konnte ich diesen deutlich feststellen. Denke nicht dass die Laufleistung bei meinem Einsatz über 30.000 km zu steigern ist. Ich vergleiche den Reifen mit einem Continental Premium Contact 5 der selben Dimension, welchen ich zuvor lange gefahren bin. Die Schräglaufsteifigkeit des Reifens ist äußerst gering, die Lenkpräzision daher auf der Landstraße und der Autobahn außerordentlich schlecht, das Lenken gleicht mehr rudern verglichen mit dem Conti. Fahrspaß kommt nicht auf, die geringe Vorspannung der Lauffläche erfordert ständige Kurskorrektur, auf Langstrecke nervig, auf der Landstraße gefährlich. Der Verbrauch ist bei mir mit dem Reifen um mindestens 10% (!) gestiegen. Aus 2 Gründen: Der Rollwiderstand ist extrem hoch, sodass sich der Reifen bei höheren Geschwindigkeiten deutlich stärker erwärmt als seine Konkurrenten, die Bremse kann man bei einigermaßen vorausschauender Fahrweise quasi stilllegen, der Reifen bremst genug. Außerdem scheint das Massenträgheitsmoment der Laufffläche ebenfalls extrem hoch zu sein, die Drehmasse macht sich beim Beschleunigen negativ bemerkbar. Aus diesen beiden Gründen ist der Wagen mit den Hankook weder auf der Langstrecke noch auf der Kurzstrecke sparsam zu bekommen. Alles in allem, ein Reifen, der nur eines beherrscht, nämlich bei Trockenheit schnell zum stehen zu kommen. Die Traktionsverhältnisse allgemein gehen auch in Ordnung, aber das wars. Die restlichen Eigenschaften sind schlicht unbrauchbar, den Hankook Ventus Prime 3 K125 kann ich niemandem empfehlen. Auch aufgrund der verlagerten Produktion von Hankook von Ungarn nach China besteht jedoch die Möglichkeit einer sehr großen Streuung der im Aftermarket angebotenen Reifen, teilweise zu findende gute Testergebnisse einschlägiger Zeitschriften (z.B. Auto Bild) lassen mich dies vermuten. Jedoch auch deshalbvon mir ein klares: Mangelhaft

15.06.2018 von rogro
Die Trockenhaftung, besonders beim Bremsen ist sehr gut, nass noch in Ordnung. Der Verschleiß ist hoch, bereits nach 2000 km konnte ich diesen deutlich feststellen. Denke nicht dass die Laufleistung bei meinem Einsatz über 30.000 km zu steigern ist. Ich vergleiche den Reifen mit einem Continental Premium Contact 5 der selben Dimension, welchen ich zuvor lange gefahren bin. Die Schräglaufsteifigkeit des Reifens ist äußerst gering, die Lenkpräzision daher auf der Landstraße und der Autobahn außerordentlich schlecht, das Lenken gleicht mehr rudern verglichen mit dem Conti. Fahrspaß kommt nicht auf, die geringe Vorspannung der Lauffläche erfordert ständige Kurskorrektur, auf Langstrecke nervig, auf der Landstraße gefährlich. Der Verbrauch ist bei mir mit dem Reifen um mindestens 10% (!) gestiegen. Aus 2 Gründen: Der Rollwiderstand ist extrem hoch, sodass sich der Reifen bei höheren Geschwindigkeiten deutlich stärker erwärmt als seine Konkurrenten, die Bremse kann man bei einigermaßen vorausschauender Fahrweise quasi stilllegen, der Reifen bremst genug. Außerdem scheint das Massenträgheitsmoment der Laufffläche ebenfalls extrem hoch zu sein, die Drehmasse macht sich beim Beschleunigen negativ bemerkbar. Aus diesen beiden Gründen ist der Wagen mit den Hankook weder auf der Langstrecke noch auf der Kurzstrecke sparsam zu bekommen. Alles in allem, ein Reifen, der nur eines beherrscht, nämlich bei Trockenheit schnell zum stehen zu kommen. Die Traktionsverhältnisse allgemein gehen auch in Ordnung, aber das wars. Die restlichen Eigenschaften sind schlicht unbrauchbar, den Hankook Ventus Prime 3 K125 kann ich niemandem empfehlen. Auch aufgrund der verlagerten Produktion von Hankook von Ungarn nach China besteht jedoch die Möglichkeit einer sehr großen Streuung der im Aftermarket angebotenen Reifen, teilweise zu findende gute Testergebnisse einschlägiger Zeitschriften (z.B. Auto Bild) lassen mich dies vermuten. Jedoch auch deshalbvon mir ein klares: Mangelhaft

09.10.2017 von rkreifentest
Ich als normaler Autofahrer, der werktags in der Stadt und am Wochenende auf der Autobahn fährt, bei um die 130 km/h, bin zufrieden, was ganz normalen Situationen entspricht. In Extremfällen wie einer Notbremsung auf der Atobahn oder in der Stadt kann ich keine Beurteilung zu diesem Reifen geben, da ich zum Glück bisher in keine solche Not geriet. In meinem normalen Alltagsgebrauch finde ich den Reifen nicht schwammig, nicht schwimmend.

23.09.2017 von Lechner
alles wie immer sehr gut

Weitere Kundenbewertungen

Als einer der fünf volumenstärksten Reifenproduzenten weltweit fertigt Hankook innovative, Hochleistungsradialreifen im Premium-Segment für Pkw, SUVs, Geländewagen, Leicht-Lkw, Wohnmobile, Lkw, Busse und den automobilen Motorsport (Rundstrecke/ Rallye).

Hankook investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um seinen Kunden stets höchste Qualität in Verbindung mit technologischer Exzellenz zu bieten. In weltweit fünf Entwicklungszentren und sieben Groß-Fabriken entwickelt und produziert das Unternehmen Bereifungslösungen, die speziell auf die Anforderungen und Ansprüche regionaler Märkte zugeschnitten sind. In Europa findet die Reifenentwicklung für die lokalen Märkte und die Erstausrüstung nach Maßgabe führender Europäischer Fahrzeughersteller im Hankook Technikzentrum Hannover/Deutschland statt. Produziert werden die Reifen unter anderem in der hochmodernen europäischen Fabrik des Unternehmens in Rácalmás/ Ungarn, die 2007 eingeweiht wurde und kontinuierlich erweitert wird. Derzeit produzieren dort mehr als 3.000 Beschäftigte bis zu 19 Millionen Reifen pro Jahr für Pkw, SUVs und Leicht-Lkw.

Die Europa- und Deutschland-Zentrale des Reifenherstellers befinden sich in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main. In Europa unterhält Hankook weitere Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden, Ungarn, der Tschechischen Republik, Russland, der Türkei, Schweden und Polen. Hankook Reifen werden direkt über regionale Distributoren in weitere europäische Länder vertrieben. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 22.000 Mitarbeiter und liefert seine Produkte in über 180 Länder. Führende Automobilhersteller vertrauen in der Erstausrüstung auf Bereifungen von Hankook. Rund 30 Prozent des globalen Umsatzes erzielt das Unternehmen innerhalb Europas und der GUS.

*Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und sind inkl. MwSt und Versandkosten innerhalb Deutschlands. Bitte beachten Sie den Preisaufschlag von 8,50 EURO pro Reifen, wenn wir auf eine Insel liefern müssen.
**Über 90 % der Bestellungen erreichen unsere Kunden innerhalb der angegebenen Lieferzeit.
***Felgen und Kompletträder sind vom Gratisversand ausgenommen (9,90 EUR pro Rad/Felge).
x
Wir verwenden Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK