Spirit ST Reifen Testberichte


Wir sammeln seit 1999 Reifenbewertungen - wir haben mehr als 400.000 Testergebnisse und mehr als 5 Milliarden gefahrene Kilometer. Finden Sie den besten Reifen für sich.


Testurteil Spirit ST

Griffigkeit auf trockener Straße

Bremseigenschaften auf trockener Straße

Griffigkeit auf nasser Straße

Bremseigenschaften auf nasser Straße

Griffigkeit bei Schnee

Fahrkomfort

Geräuschentwicklung

Reifenverschleiß

Kraftstoffverbrauch

Durchschnitt aus 18 Testurteilen
Ø 125.793 km gefahren


09.05.2021 von  Michael Note  5
(18.000 km gefahren)
  • Griffigkeit auf trockener Straße
  • Bremseigenschaften auf trockener Straße
  • Griffigkeit auf nasser Straße
  • Bremseigenschaften auf nasser Straße
  • Griffigkeit bei Schnee
  • Fahrkomfort
  • Geräuschentwicklung
  • Reifenverschleiß
  • Kraftstoffverbrauch
Reifengröße und Fahrzeugmarke
110 / 70 ZR17 W
KAWASAKI ZZR 1200
Ergebnis: Würden Sie wieder kaufen? auf jeden Fall
Kommentar:
Das ist jetzt der dritte Satz Avon Spirit ST auf meinen Maschinen. Zwei Sätze habe ich auf einer KTM 1290 Super Adventure gefahren und war mit dem Reifen sehr zufrieden. Der Spirit ST hat eine kurze Aufwärmphase und gibt einem sehr viel Vertrauen. Der V2 der Ktm hat mächtig Drehmoment aber der Spirit war nie überfordert mit der Leistung. Der Reifen lenkt präzise ein und hält die Spur auch beim Bremsen in der Kurve hat er wenig Aufstellmoment. Der Grip reicht auch beim Angasen völlig aus, hatte nie einen Rutscher und ich fahre schon öfters bis auf die Rasten. Auf der KTM hat er ca. 8000 Km gehalten , die anderen Reifen haben höchstens 6000 KM gehalten. Ich habe Ihn jetzt auch auf meine ZZR1200 aufgezogen und er macht auch auf dieser Maschine eine Menge Spaß

14.02.2019 von  Wetzler Note  4.95
(5.500 km gefahren)
  • Griffigkeit auf trockener Straße
  • Bremseigenschaften auf trockener Straße
  • Griffigkeit auf nasser Straße
  • Bremseigenschaften auf nasser Straße
  • Griffigkeit bei Schnee
  • Fahrkomfort
  • Geräuschentwicklung
  • Reifenverschleiß
  • Kraftstoffverbrauch
Reifengröße und Fahrzeugmarke
/ 0
YAMAHA FJ1200 3CW
Ergebnis: Würden Sie wieder kaufen? auf jeden Fall
Kommentar:
Hallo Zusammen, Das ist meine allererste Bewertung im Internet. Grund: ich will, dass mir der Spirit ST noch lange erhalten bleibt und nicht so schnell wieder eingestampft wird wegen zu wenig Interesse. Es gibt für die FJ-Standardgröße (150/80) ja nur wenige Reifen. Ich habe meine FJ seit 1992 und bin von Metzler ME99, ME55 bis Bridgestone BT45 gefahren (insgesamt über 100Tkm). Die Umstellung auf BT45 war schon ein Quantensprung, aber die neuen AVON Spirit ST sind (für die FJ1200) nochmal mehrere Faktoren besser. Grip trocken und nass ist phänomenal, das Einlenkverhalten ist absolut neutral, auch nach 5500 km, der Verschleiß ist minimal. Die Konkurrenz war nach 5 - 6Tkm schon ziemlich runter und die "Neutralität" hatte schon ziemlich gelitten. Der Spirit ST hält schätzungsweise nochmal die gleiche Distanz und ist immer noch total neutral. Bei neuen Schluffen hat man ja immer das Gefühl, man hat ein anderes Motorrad, aber das ist mit dem AVON nochmal deutlich getoppt. Man hat das Gefühl, die Maschine ist 20 Kg leichter, weil sie so unfassbar unspektakulär einfach in die Kurven geht, ohne dass man korrigieren oder "aus der Kurve raushalten" muss. Geradeauslauf ist auch bei 200 km/h tadellos. Beim "Warmfahren" gibt es keine Überraschungen (wie zB. beim BT50 früher, hatte ich auf einer R1100S) Wenn man logisch drüber nachdenkt, war es eigentlich zu erwarten: Der Spirit ST ist 2017 auf den Markt gekommen, ein BT45 ist von der Konstruktion ja schon mehr als 20 Jahre alt. Mein Fazit: nur noch Avon Spirit ST auf meiner FJ! Ich würde heulen, wenn der Reifen vom Markt verschwindet! mit Moppedgrüßen Frank

20.07.2019 von  chris Note  4
(3.000 km gefahren)
  • Griffigkeit auf trockener Straße
  • Bremseigenschaften auf trockener Straße
  • Griffigkeit auf nasser Straße
  • Bremseigenschaften auf nasser Straße
  • Griffigkeit bei Schnee
  • Fahrkomfort
  • Geräuschentwicklung
  • Reifenverschleiß
  • Kraftstoffverbrauch
Reifengröße und Fahrzeugmarke
/ 70 ZR17 W
YAMAHA XJR 1300
Ergebnis: Würden Sie wieder kaufen? wahrscheinlich
Kommentar:
Man sollte immer wissen für was man den reifen braucht

30.07.2019 von  Bernd Naujokat Note  4.85
(4.300 km gefahren)
  • Griffigkeit auf trockener Straße
  • Bremseigenschaften auf trockener Straße
  • Griffigkeit auf nasser Straße
  • Bremseigenschaften auf nasser Straße
  • Griffigkeit bei Schnee
  • Fahrkomfort
  • Geräuschentwicklung
  • Reifenverschleiß
  • Kraftstoffverbrauch
Reifengröße und Fahrzeugmarke
/ 70 17 W
CAGIVA Canyon 900 i.e.
Ergebnis: Würden Sie wieder kaufen? auf jeden Fall


Wir verwenden Cookie-Hinweis zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Bereitstellung von Social-Media-Funktionen und zur Analyse des Datenverkehrs. Außerdem stellen wir unseren Partnern in den sozialen Medien, der Werbung und der Analyse Informationen darüber zur Verfügung, wie Sie unsere Website nutzen. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie unseren Cookies zu.