Hotline (Mo–Fr: 7–22): +49 (0) 511 8798 9141

BMW i8 in Serie

326 PS in einem Plug-in-Hybrid. BMW schuf mit seinem Sportwagen das Flaggschiff seiner i-Baureihe. Die ersten Blicke konnte man auf der IAA 2009 auf den i8 werfen, dort wurde dieser zunächst als Konzeptfahrzeug vorgestellt. Die Veröffentlichung des Serienmodells fand dann vier Jahre später ebenfalls auf der IAA statt.

Beim BMW i8 handelt es sich um einen Plug-in-Hybrid-System, das sich aus einem 1,5-Liter-Dreizylinder-Benziner mit TwinPower-Technologie, einem Elektroantrieb sowie einer aufladbaren Lithium-Ionen-Batterie zusammensetzt. Die 362 Pferdestärken sind das Resultat eines 231 PS starken Verbrennungsmotors und 131 PS starken Elektromotors. Mit diesem Antrieb benötigt der Sportwagen 4,4 Sekunden, um von 0 auf die 100 km/h-Grenze zu sprinten und kann eine maximale Geschwindigkeit von 250 km/h erreichen.

Um den Luftwiderstandswert, auch CW-Wert genannt, zu reduzieren wurde die Karosserie, ähnlich dem M1, flach gehalten. Des Weiteren konnte man das Gewicht um 50% gegenüber Stahl und 30% gegenüber Aluminium verringern, da bei der Fertigung der unfallsichere Werkstoff CFK Verwendung fand.

Eine weitere Neuerung, die serienmäßig Angeboten wird, ist der optionale Einsatz von Laserlicht. Hierbei finden Laserdioden Verwendung, die doppelt so weit und zehnmal so hell leuchten wie herkömmliche LEDs. Das Fernlicht soll eine Ausleuchtung von 600 Metern aufbringen! 126.000 Euro muss man als Grundpreis für diesen Super-Plug-in-Hybrid hinlegen.

Hier der aktuelle Spot zum BMW i8:

x

tirendo.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen

tirendo.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen