Hotline (Mo–Fr: 7–22): +49 (0) 511 8798 9141

ADAC Winterreifen Test 2017

ADAC Winterreifentest 2017 – das sind die Testsieger

Die Wintersaison steht vor der Tür und es wird langsam Zeit, sich Gedanken über die Winterreifen zu machen. Aus sicherheitsrelevanten Gründen ist es empfehlenswert, die Qualität der aktuellen Reifen zu kontrollieren und diese zu ersetzen, wenn eine vollständige Funktionsfähigkeit nicht mehr gewährleistet werden kann. Die aktuellen Testergebnisse zu den Winterreifen sind inzwischen vorhanden. Der ADAC Winterreifentest 2017 kommt zu interessanten Ergebnissen.

Premiummarken nicht unbedingt vorn

Fahrzeugführer gehen beim Kauf von Reifen häufig davon aus, dass die kostenintensiven Modelle mit einer hohen Qualität punkten können. Dies ist grundsätzlich nicht verkehrt. Aber schon in der Vergangenheit haben Ergebnisse gezeigt, dass auch kostengünstige Modelle durchaus gute Ergebnisse erzielen. Dies beweist auch der aktuelle ADAC Winterreifentest 2017. Dabei gibt es sogar neue Ergebnisse, denn erstmals haben die preisgünstigen Zweitmarken sogar die Hauptmarken überholt. Das kuriose daran ist, dass beide Marken denselben Herstellerkonzern haben.

Mit einem „gut“ hat beispielsweise der ESA+ TECAR Super Grip in der Dimension 195/65 R15 (Golfklasse) abgeschnitten. Wer nicht genau weiß, welches Unternehmen hinter der Marke steht: Es handelt sich hierbei um Goodyear. Interessant ist der Vergleich mit dem Goodyear UltraGrip 9. Dieser Reifen schneidet nur mit einem „befriedigend“ ab und landet sogar drei Plätze hinter dem ESA+. Aber nicht nur Goodyear muss diese Testergebnisse erst einmal verarbeiten. So kann der Michelin Alpin 5 ebenfalls nur ein „befriedigend“ holen und landet auf dem 12. Platz. Der Kleber Krisalp HP3 dagegen sichert sich den dritten Platz und bekommt die Bewertung „gut“. Bei Kleber handelt es sich um die Zweitmarke von Michelin.

Warum Reifentests und -vergleiche?Sie verschaffen einen ausgezeichneten Überblick über die angebotenen Reifen sowie deren Testurteile und erleichtern die Wahl des idealen Reifenmodells.

Sie sind auf der Suche nach neuen Winterreifen? Dann nutzen Sie doch einfach unseren Konfigurator!

Tirendo – Ihr Online Reifenspezialist

Bitte wählen Sie Ihre Reifendimensionen aus

Lesen Sie die passende Reifengröße auf dem zu wechselnden Reifen ab.

Wo finde ich meine Reifendimensionen?

Unterschiede bei Verbrauch und Verschleiß – der Vergleich lohnt sich

Kaum etwas ist so ärgerlich, wie ein Reifen, der schnell Verschleiß aufweist. Schon im ADAC Winterreifentest 2017 wird deutlich, dass die einzelnen Modelle hier starke Unterschiede aufzuweisen haben. Getestet wurde beispielsweise in den SUV-Reifendimensionen. Um herauszufinden, welche Note für den Verschleiß vergeben werden kann, werden die Reifen stark getestet. Sie laufen mehr als 1.000 km auf den Straßen. Das Ergebnis steht dann nach einer Herunterrechnung auf das gesetzliche Mindestprofil fest. Die Ergebnisse sind beeindruckend. Der Michelin Alpin 5 kann beispielsweise eine Laufleistung von 61.000 km bieten. Der Avon WV7, ein direkter Konkurrent, bietet lediglich 28.000 km an.

Die Verbrauchswerte haben einen Einfluss auf den Spritverbrauch. Auch hier lohnt es sich also, schon vor dem Kauf einen Blick zu riskieren. Es zeigt sich schnell, dass die Unterschiede hier ebenfalls deutlich sind. Der ADAC Winterreifentest 2017 hat ergeben, dass eine breite Spanne zwischen dem Testsieger und dem Verlierer liegt. Behaupten konnte sich Goodyear. Pirelli dagegen liegt 0,5 l pro Strecke von 100 km hinter dem Testsieger und schneidet damit besonders schlecht ab. Aus dem Test wird deutlich, dass es sich hierbei um einen Unterschied in Höhe von 8 % handelt. Auf die Dauer gesehen kann es besser sein, mehr Geld in den Kauf zu investieren und dafür beim Verbrauch zu sparen.

Winterreifen-Test 2017: detaillierte Ergebnisse

ADAC Test für kleinere SUVs und Crossovers: Reifen der Dimension 215/65 R16 98 H

***Notengrenzen: 0,6-1,5 (sehr gut), 1,6-2,5 (gut), 2,6-3,5 (befriedigend), 3,6-4,5 (ausrechend) 4,6-5,5 (mangelhaft)

Rang Modell Ein-/
Aus-
blenden
Gesam
-tnote
Trocken Nass Schnee Eis Geräusch/
Komfort
Kraft-
stoff-
verbrauch
Ver-
schleiß
#1 Dunlop
Winter Sport 5
Details 2,3
2,3 2,1 2,5 2,5 3,5 1,7 2,0
#2 BFGoodrich
g-Force
Winter 2 XL
Details 2,6
2,6
2,6
1,9
2,5
3,2
1,5
1,5
#3 Goodyear
UltraGrip
Perf. Gen-1
Details 2,6
2,4
2,2
2,6
2,5
3,1
1,4
2,0
#4 Nokian
WR D4 XL
Details 2,6
2,5
2,6
1,9 2,5
3,4
2,0
2,5
#5 Michelin
Alpin 5
Details 2,7
2,1
2,4
2,7
2,5
3,8
2,3
0,5
#6 Sava
Eskimo HP2
Details 2,7
2,4
2,7
2,5
2,3
3,6
1,7
1,5
#7 Continental
WinterContact TS
850 P SUV
Details 2,8
2,5
2,2
2,2
2,8
3,5
2,2
1,5
#8 Pirelli
Scorpion
Winter
Details 2,8
2,1
2,1
2,7
2,7
3,6
2,8
2,5
#9 Fulda
Kristall Control
HP2
Details 2,9
2,4
2,5
2,9
2,9
3,3
1,6
1,5
#10 Apolo
Apterra Winter
Details 3,1
2,6 3,1
2,8
2,5
3,8
2,7
2,0
#11 Avon
WV7
Details 3,1
3,0
2,5
3,1
2,7
3,6
2,1
3,0
#12 Barum
Polaris 3
4x4
Details 3,1
2,8
3,1
2,4
2,8
3,5
2,5
2,5
#13 Uniroyal
MS plus 77
Details 3,2
3,2
2,4
2,1
2,8
3,2
2.5
2.0
#14 Hankook
i*cept RS2
W452
Details 3,3
2,0
3,3
2,1
2,5
3,6
2,1
1,5
#15 Firestone
Destination Winter
Details 3,5
3,2
3,5
2,8
2,5
3,6
1,9
2,0
#16 Nankang
SNOW SV-2
Details 5,5
2,5
5,5
5,1
2,7
3,3
1,8
2,0

ADAC Test für Kleinwagen und Kompakte: Reifen der Dimension 195/65 R15 91 T

***Notengrenzen: 0,6-1,5 (sehr gut), 1,6-2,5 (gut), 2,6-3,5 (befriedigend), 3,6-4,5 (ausrechend) 4,6-5,5 (mangelhaft)

Rang Modell Ein-/
Aus-
blenden
Gesam
-tnote
Trocken Nass Schnee Eis Geräusch/
Komfort
Kraft-
stoff-
verbrauch
Ver-
schleiß
#1 Continental
WinterContact TS 860
Details 2,1 2,2
1,8
1,9
2,5
3,4
1,9
2,5
#2 Esa+Tecar
Super Grip 9
Details 2,3
2,3
2,3
2,3
2,1
3,3
1,7
2,5
#3 Kleber
Krisalp HP3
Details 2,4
2,3
2,5
2,1
2,5
3,3
2,0
2,0
#4 Dunlop
Winter
Response 2
Details 2,6
2,6
2,0
2,1
2,4
3,2
1,8
2,5
#5 Goodyear
UltraGrip 9
Details 2,7
2,4
1,9
2,7
2,4
3,1
2,1
2,0
#6 Hankook
i*cept RS 2 W452
Details 2,7
2,2
2,6 2,7 2,5
3,7
2,2
2,5
#7 Vredestein
Snowtrac 5
Details 3,0
2,0
2,7
2,9
2,5
3,8
2,0
3,0
#8 Yokohama
W.drive
(V905)
Details 3,0
1,7
2,6
2,2
2,5
3,7
2,0
3,0
#9 Falken
Eurowinter
HS01
Details 3,1
2,6
2,6
3,1
2,9
3,6
2,3
2,5
#10 Firestone
Winterhawk 3
Details 3,1
2,1
3,1
2,9
2,5
3,4
1,8
2,5
#11 Nokian
WR D4
Details 3,1
2,3
3,1
1,7
2,4
3,6
1,9
3,0
#12 Michelin
Alpin 5
Details 3,2
2,1
2,5
3,2
2,6 3,5
2,6
1,5
#13 Aeolus
SnowAce2
AW08
Details 3,3
2,4
2,7
3,3
2,4
3,4
2,0
3,0
#14 Kumho
WinterCraft
WP51
Details 3,3
2,4
3,3
2,6
2,4
3,6
2,3
2,5
#15 Sava
Eskimo
S3+
Details 3,3
3,3
2,9
1,9
2,4
3,5
2,2
2,5
#16 Semperit
Master-Grip
2
Details 3,6
3,6
2,5
2,1
2,7
3,0
1,9
3,0

Fazit zum ADAC Winterreifentest 2017

Vor dem Kauf von neuen Winterreifen ist es empfehlenswert, einen Blick auf den ADAC Winterreifentest 2017. Auch der Vergleich der Preise bei verschiedenen Herstellern kann sinnvoll sein. So stellen Käufer sicher, dass sie das beste Angebot finden.


Sie sind auf der Suche nach neuen Winterreifen? Dann nutzen Sie doch einfach unseren Konfigurator!


Tirendo – Ihr Online Reifenspezialist

Bitte wählen Sie Ihre Reifendimensionen aus

Lesen Sie die passende Reifengröße auf dem zu wechselnden Reifen ab.

Wo finde ich meine Reifendimensionen?

x
Wir verwendet Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK
Wir verwendet Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK