/



225/55 R17

Leider hat Ihre Suche keine Ergebnisse. Bitte ändern Sie Ihre Suchparameter, um Produkte zu finden.  You can search by car model
Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und sind inkl. MwSt und Versandkosten innerhalb Deutschlands. Bitte beachten Sie den Preisaufschlag von 8,50 EURO pro Reifen, wenn wir auf eine Insel liefern müssen. Felgen und Kompletträder sind vom Gratisversand ausgenommen (9,90 EUR pro Rad/Felge).

Der deutsche Gesetzgeber schreibt in § 36 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung - StVZO - eine Kennzeichnung aller im Handel befindlichen Autoreifen zwingend vor. Die europäische Verordnung "ECE-R 30" regelt die Form der gut sichtbaren Typen-Beschriftung auf der Reifenflanke. Reifenbreite, Verhältnis von Reifenbreite zu Flankenhöhe und der Felgendurchmesser charakterisieren die Größenbezeichnung des jeweiligen Reifenprodukts. Für den Typ "225 55 r17" gilt folgendes:

Reifenbreite in Millimetern

Die an erster Position genannte Reifenbreite ist stets in Millimetern angegeben. Das Angebot am Markt umfasst PKW-Reifen in einer Bandbreite von 125 Millimetern bis zu maximal 335 Millimetern Reifenbreite. Die Abstufung erfolgt in Schritten von je 10 Millimetern. Reifentyp 225 55 r17 verfügt über eine Reifenbreite von 225 Millimetern, ein Wert, der die Gesamtbreite des Reifens in unbelastetem Zustand nennt. Bitte beachten: Die Reifenbreite beschreibt nicht die Auflagefläche des Reifens auf der Straße! Sie nennt vielmehr den Wert des jeweiligen Reifens an seiner breitesten Stelle. Fertigungstechnisch bedingt kann der tatsächliche Breitenwert des 225 55 r17 im Millimeterbereich variieren. Auch die in Verbindung mit dem Reifen eingesetzte Felge kann Einfluss auf die tatsächliche messbare Reifenbreite nehmen.

Reifenprofil: ein Prozentwert

Beim Reifentyp 225 55 r17 entspricht die prozentuale Relation von Flankenhöhe zur Reifenbreite einem Wert von 55 Prozent. Umgerechnet in den entsprechenden Millimeterwert ergibt sich somit eine Flankenhöhe von exakt 123,75 Millimeter. Etwas unterhalb, nämlich ab einem Reifenprofil von 50 Millimetern (auch 45 und 40 Millimeter) spricht der Fachhandel von sogenannten Niedrigprofilreifen, die durch ihre geringen Flankenhöhen charakterisiert sind. Die KFZ-Briefe älterer Fahrzeuge geben ihren Besitzern manchmal Rätsel auf. Gerne stößt man auf zugelassene Reifengrößen wie z. B. "155 R 15". Bei diesen "80er Serien" lautet die aktuelle Reifengröße für die Nachrüstung "155 80 r15" und bezeichnet damit ein Produkt mit einer Reifenflanke von 80 Prozent.

Reifenbauart

Der auf das Reifenprofil folgende Buchstabe "R" gibt Hinweis auf die moderne Radial-Bauweise der Reifenkarkasse des Reifentyps 225 55 r17. Alternativ werden auch Reifen in Diagonal-Bauweise angeboten. Deren Marktanteil ist heutzutage allerdings verschwindend gering.

Durchmesser in Zoll-Maßeinheit

Die vierte Position des 225 55 r17 beschreibt den Durchmesser der Felgengröße, auf die der Reifen zu montieren ist. Für den 225 55 r17 beträgt der Felgendurchmesser 17 Zoll.

Wir verwenden Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK