Hotline (Mo–Fr: 7–22):
+49 (0) 511 8798 9141

High Performer High Performer 5W-30 SAPS C1 Ford+Mazda+Volvo

Lagerbestand
Auf Lager
Kategorie
Motoröl
Viskosität
5W-30
Einsatzgebiete
PKW
Charakteristik
Leichtlauföl, Rußpartikelfilter
Kostenloser Versand
Alle Preise inkl. MwSt
1 Liter Dose 5,81 €  pro Liter Mindestabnahme: 12
5,81 €
1 Liter Dose 7,39 €  pro Liter Mindestabnahme: 1
7,39 €
5 Liter Kanne 4,41 €  pro Liter Mindestabnahme: 4
22,03 €
5 Liter Kanne 4,85 €  pro Liter Mindestabnahme: 1
24,24 €
20 Liter Kanister 4,27 €  pro Liter Mindestabnahme: 1
85,41 €
60 Liter Fass 4,25 €  pro Liter Mindestabnahme: 1
255,14 €
208 Liter Fass 3,57 €  pro Liter Mindestabnahme: 1
742,75 €
High Performer Ford/Mazda-Motorenöl 5W-30 C1 SAPS für Russpartikelfilter, ein Leichtlauf-Motorenöl auf Basis von (HC)-Synthese-Grundölen für moderne Benzin- und PKW Dieselmotoren, insbesondere auf Motoren zugeschnitten, die nach geringem Aschegehalt verlangen (low SAPS) und den Spezifikationen ACEA A5/B5 oder C1 genügen müssen. Das betrifft den Bereich von PKW's und leichten Transportern mit PKW-Motoren.

Dieses reibverschleißmindernde Motorenöl garantiert einerseits bei tiefen Temperaturen eine rasche Durchölung des Motors und andererseits einen ausreichend dicken Schmierfilm bei Öltemperaturen bis 160° Celsius. Es gewährleistet die Einhaltung der Viskositätsklasse auch bei langer Öl-Laufzeit über den gesamten Wechselintervall hinweg (HTHS 3.0).

Spezifikationen:

  • ACEA A1/B1, A5/B5-04, C1 - 04 (low - SAPS Motorenöl)

  • Ford

  • Mazda

    High Performer 5W-30 C1 SAPS genügt auch den ACEA A5/B5 Spezifikationen die insbesondere seinen Fuel Economy (FE) Charakter unterstreichen. Grund dafür ist zum einen seine optimierte Basisölzusammensetzung und zum anderen der niedrige Sulfataschegehalt (max. 0,5%) gekoppelt mit niedriger TBN (Gesamtbasenzahl). All das hilft die Lebensdauer von Abgasreduktionssystemen z.B. in 3-Wege-Katalysatoren zu verlängern, Ablagerungen z.B. in Diesel-Partikel-Filtern (DPF) zu minimieren und die Gesamtabgas Emission herabzusetzen.

    In der Praxis zeigen sich beim Einsatz einige bemerkenswerte Unterschiede zu konventionellen Ölen:

  • Aufgrund seiner HC-Synthese-Basis zeigt dieses Motorenöl eine entsprechend seiner Viskosität geringe Verdampfungsneigung, was einen verminderten Ölverbrauch zur Folge hat-Fuel Economy

  • Die verwendeten Additive bieten Sichereit gegen Verschlammungen, Verkokungen, Verlackungen und Korrosion auch unter ungünstigen Bedingungen

  • Die Funktion der Hydrostößel ist bei allen Temperaturen gewährleistet

  • Schnellstmögliche Durchölung des Motors, auch bei Temperaturen unterhalb von -25° Celsius

  • Keine ölbedingten Ablagerungen in Brennräumen, in der Kolbenringzone und an Ventilen

  • Ist neutral gegenüber allen Dichtungsmaterialien

    Achtung:

    Herstellerangaben nach höherviskosen Motorenölen sind zu beachten. Ebenfalls Sondervorschriften bezüglich Vermischung mit anderen Motorenölen! Ansonsten kann dieses Produkt mit allen handelsüblichen Motorenölen gemischt werden; Spülläufe sind dabei nicht zwingend erforderlich. Vorsicht ist auch geboten in Märkten mit Kraftstoffen höheren Schwefelgehalts; siehe auch hier Sondervorschriften der Aggregatehersteller.

    Sicherheitshinweise GHS

    Gefahrenhinweise:
    H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

    EUH208: Enthält ... . Kann allergische Reaktionen hervorrufen.


    Sicherheitshinweise:
    P103: Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.
    P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
    P501: Inhalt/Behälter ... zuführen.

  • x
    Wir verwenden Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
    OK