Hotline (Mo–Fr: 7–22): +49 (0) 511 8798 9141

Autoanhänger - Anhängerreifen, Belastbarkeit und Vorschriften

Autoanhänger dienen üblicherweise nicht dem täglichen Gebrauch, doch können diese eine deutliche Entlastung darstellen: Neben dem Transport großer, unhandlicher Gegenstände sind sie ideal für zusätzlichen Stauraum. Zur Nutzung sollten einige Vorgaben und Berechtigungen zu den Transportkapazitäten und Maßen berücksichtigt werden. Weiterhin stellt der Zustand der entsprechenden Bereifung einen wichtigen Faktor dar, der zusätzlich unbedingt überprüft werden sollte.

Wer darf einen Anhänger verwenden?

Zur Nutzung eines Anhängers ist jeder berechtigt, der mindestens die Führerscheinklasse B besitzt. Dabei sind Anhänger mit einem Maximalgewicht von 750 kg zulässig, die in Verbindung mit dem Zugfahrzeug 3500 kg nicht überschreiten dürfen und die zulässige Gesamtmasse des Anhängers nicht das Leergewicht des Zugwagens übersteigt. Die zulässige Gesamtmasse bildet sich aus dem Gesamtgewicht des Zugfahrzeugs sowie dem Gesamtgewicht des Anhängers, wobei Stütz- und Aufliegelasten nicht einbezogen werden.

Wenn die zu transportierende Masse diese Werte übersteigt, beispielsweise bei einem Pferdeanhänger, benötigt der Fahrzeugführer Klasse BE, mit denen Lasten bis zu 3,5 Tonnen transportiert werden können.

Worauf Sie bei Anhängerreifen achten müssen

Aufgrund der unregelmäßigen Nutzung des Anhängers geraten die dazugehörigen Reifen schnell in Vergessenheit. Viele Fahrzeughalter gehen davon aus, dass durch die seltene Nutzung des Anhängers das Reifenprofil in einem hervorragenden Zustand ist und die Anhängerreifen somit nicht gewechselt werden müssen. Aus langjährigen Erfahrungen ist ein Wechsel nach spätestens 8 Jahren empfehlenswert. Wer die Überprüfung vernachlässigt, erhält spätestens beim TÜV die Quittung. Um sich die entsprechenden Kosten zu sparen, kann ganz einfach das Alter der Anhängerreifen an der Reifenflanke abgelesen werden. Die dort befindliche DOT-Nummer gibt Auskunft über den Produktionszeitpunkt. Beispielsweise gibt DOT 1604 an, dass in der 16. Kalenderwoche im Jahre 2004 der Reifen hergestellt wurde und somit spätestens in der 16. Kalenderwoche 2010 gewechselt werden muss, auch wenn der Reifen in einem tadellosen Zustand ist. Die Alterung bewirkt zudem, dass die Gummimischung die Fahreigenschaften nicht mehr vollständig wiedergeben kann.

Ein weiteres wichtiges Prüfkriterium stellt der Zustand der Reifen selbst dar. Aufgrund der unregelmäßigen Nutzung vergessen viele Autofahrer den Luftdruck der Reifen zu überprüfen. Bei zu niedrigem Druck können die Flanken beschädigt werden und die Felgen sich abreiben. Daher sollte der Druck mindestens einmal im Monat oder vor jeder Fahrt überprüft werden. Falls dieser vom Sollwert abweicht, darf eine Korrektur nur im kalten Zustand vorgenommen werden.

Unsere Auswahl an Anhängerreifen

Sie benötigen neue Anhängerreifen? Dann schauen Sie sich bei Tirendo um. Je nach benötigter Größe bieten wir Ihnen eine große Auswahl an. Die benötigte Größe sowie Geschwindigkeits- und Lastindex sind im Fahrzeugbrief zu finden. Im Folgenden sind die beliebtesten Anhängerreifen zusammengefasst:

Vredestein V54
Vredestein V54

Ein idealer Begleiter für kleine Anhänger stellt der Vredestein V54 dar, welcher vor allem durch seine hohe Tragfähigkeit überzeugen kann. Dank robuster Profilblöcke kann ein hervorragendes Handling geboten werden.

Alle Größen

Hankook Radial RA08
Hankook Radial RA08

Ein weiterer Anhängerreifen, der sich zusätzlich für Kleintransporter und Vans eignet, ist der Radial RA08 aus dem Hause Hankook. Dieser bietet eine hohe Stabilität sowohl auf nasser als auch auf trockener Fahrbahn und kann ist durch die gleichmäßige und geringe Abnutzung besonders langlebig.

Alle Größen

Sava B 62
Sava B 62

Wenn Sie Ihren Anhänger besonders beanspruchen möchten, ist der Sava B 62 der ideale Begleiter. Dieser ist speziell für eine hohe Traglast ausgelegt und kann außerdem ein sicheres Fahrverhalten bei Wind und Wetter bieten. Zusätzlich ist der Anhängerreifen besonders verschleißarm.

Alle Größen

Heidenau P 30
Heidenau P 30

Für klassische Anhänger ist der Heidenau P 30 die ideale Wahl. Das symmetrische Profil sorgt für ideale Eigenschaften: zackenförmigen Einkerbungen bieten einen hervorragenden Grip, der lamellenfreie Mittelsteg hingegen ist für die Spurtreue und ausgewogene Lastverteilung verantwortlich. Dieser Anhängerreifen benötigt zusätzlich einen Schlauch.

Alle Größen

x

tirendo.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen

tirendo.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen