Kundenservice (Mo–Fr: 07-22 Uhr): +49 (0) 511 8798 9141
Warenkorb
0 301

Mit der Pannenhilfe sicher ans Ziel kommen

Muss eine Reise aufgrund einer Panne unterbrochen werden, ist diese Situation immer ärgerlich. Vor allem dann, wenn kein Werkzeug mit an Bord ist, mit dem kleine Pannen selbst behoben werden können. In diesem Fall hilft entweder ein hilfsbereiter Autofahrer mit der richtigen Ausstattung, die nächstgelegene Werkstatt oder die Pannenhilfe.

mehr zur Pannenhilfe

Seite 1 von 2
(*) Die Listenpreise sind, wenn vorhanden, eine Netto-Kalkulationsbasis zur Ermittlung von Verkaufspreisen zwischen den Reifenherstellern und ihren Händlern. In keinem Fall handelt es sich um Abgabepreise, die gezahlt werden oder üblicherweise gezahlt werden.
(1) Über 90% der Bestellungen erreichen den Empfänger innerhalb der genannten Zeitspanne.

Wichtige Ausrüstung für die Reparatur bei Pannen

In vielen Fällen sind es nur Kleinigkeiten, die ein Fahrzeug fahrunfähig machen. Eine Sicherung kann nicht mehr in Ordnung sein oder ein Reifen ist beschädigt. Weitere Gründe, die zum Liegenbleiben eines Autos führen, können ein zu geringer Ölstand sein oder die Batterie ist zu schwach, um den PKW wieder zu starten. Oder die Zündkerzen sind verschmutzt. Zur Beseitigung dieser kleinen Störungen sollte immer entsprechendes Werkzeug mitgeführt werden.

Pannendreieck und Warnweste müssen aufgrund der gesetzlichen Vorgaben immer im Auto sein. Die Standardausrüstung für die Pannenhilfe beinhaltet folgende Ausrüstung:

- Wagenheber in stabiler Ausführung

- Einklappbarer Unterstellbock

- Abschleppseil

- Starterkabel

- Feuerlöscher

- Kontaktspray

- Rostlöser

- Handlampe

- Matte als Unterlage

- Isolierband

- Euro-Flachsicherungen für 12 Volt mit unterschiedlicher Ampere-Zahl

Spezielle Sets für die Reparatur bei Pannen beinhalten zusätzlich einen leistungsstarken Luft-Kompressor für Reifen. Verstellbare Einmaulschlüssel sind eine genauso große Hilfe wie Schlitz- und Kreuzschraubendreher. Für Fahrzeuge mit hohem Ölverbrauch muss immer das passende Öl mitgeführt werden.

Was bietet die professionelle Pannenhilfe

Kann eine Panne nicht selbst behoben werden, wird eine professionelle Pannenhilfe benötigt. In den meisten Fällen wird das Problem bereits vor Ort behoben. Ist dies nicht der Fall, wird das Fahrzeug in die nächstgelegene Werkstatt geschleppt. Die reine Pannenhilfe einschließlich kleiner Verbrauchsmaterialien ist für Mitglieder der verschiedenen Organisationen kostenlos.

Neu auf dem Markt ist eine spezielle Applikation für das Smartphone: die Pannenhilfe-App. Dieses kleine kostenlose Programm erleichtert die Kontaktaufnahme mit dem Pannendienst und steht auch Nicht-Mitgliedern zur Verfügung. Es ermittelt den Standort, an dem sich der Fahrer mit seinem Fahrzeug befindet. Standortdaten einschließlich Telefonnummer und Mitgliedsnummer werden an den Pannendienst übermittelt.